FORTFOLGENDER KURS IN FREIBURG:

Contact Abendkurse Übersicht:

Kurs 1.:
Contact Principles .....und darüber hinaus.....
mittwochs 18.00 bis 19:30 Uhr
Basis Kurs, VHS, BEGINN: 19. Okt. 2016
/ 15. März 2017

Kurs 2.:
Contact- Performance
mittwochs, 20.00 bis 22.00 Uhr,
BEGINN: 9. Nov. Trimester Block 1 von 3


Kurs 3.:

Monday Momentum
montags, 18.00 bis 20.00 Uhr, BEGINN: jeder Zeit

Kurs 4.:
1 h Klasse vor der Sonntagsjam
sonntags, 18.00 bis 20.30 Uhr, BEGINN: jeder Zeit

_____________________________________________________

DETAILS:

Kurs 1.:
Contact Principles .....und darüber hinaus.....
mittwochs 18.00 bis 19:45 Uhr, Basis Kurs, VHS

ab 19. Okt., 2016 und 15. März 2017 VHS Freiburg

LEVEL: Der Kurs ist offen für alle Levels

ORT:
Waldorfschule St. Georgen, Neubau, Eurithmiesaal 1. Stock

KOSTEN: 8 Mal, 96 Euro, Anmeldung: VHS Freiburg

Flyer download: hier....

Contact Principles .....und darüber hinaus.....
In diesem Kurs werden wir mit grundsätzliche Prinzipien aus der Contactimprovisation in Berührung kommen und darüber hinaus gehen, um im Spiegel der Improvisation unsere persönlichen Muster und Grenzen zu erforschen.
Was zeichnet Contact-Improvisation aus? Es sind fließende Bewegungen mit und ohne Partner, in denen man zeitweise das Körpergewicht miteinander teilt. Offenbleiben für die Bewegung, die sich im nächsten Moment entfalten möchte, nicht wissen, was kommt und nicht planen! In diesem Sinne ist Contact eine Bewegungsmeditation, eine Übung in Präsenz. Um den eigenen "Conact-Improvisations-Stil" zu erweitern werden wir innerhalb der Geammtkurszeit auch angrenzende Bereiche erforschen die aber im Bezug zum Contact stehen: Tango, Aikido, Shiatsu, Alexandertechnik, Stimmarbeit, u.a..
Im Zentrum des Kurses steht die Lust am sich Bewegen und im Austausch sein.

_____________________________________________________

DETAILS:

KURS 2.:
Contact Improvisation Performance

mittwochs, 20.00 bis 22.00 Uhr,

BEGINN:
9. Nov.
Trimester Block 1 von 3
27 Januar Trimester Block 2 von 3
28. April Trimester Block 3 von 3

SCHNUPPERN:
unverbindlich an den ersten 2 Abenden möglich, und nach telefonischer Rücksprache und entsprechender Eignung (Vorbildung) auch im laufenden Kurs.


LEVEL:
Der Kurs ist offen für alle Levels,
mit Vorbildung (Contact, Yoga, Körperarbeit)
nach einer Probeklasse wird von beiden Seiten geschaut ob es passt.

ORT:
Freiburg , Waldorfschule St. Georgen

LEITUNG: Benno Enderlein

DEIN BEITRAG: 15-20 Euro/Mal je nach Gruppengröße,
man verpflichtet sich für ein Trimester (Nov.- Jan, Jan-Ostern, Ostern-Sommer)

ANMELDUNG: hier....

Wir forschen und spielen mit Hilfe von strukturierten Improvisationen an spannenden Begegnungen im tänzerischen Raum. Jenseits von vorgefertigten Mustern, Erwartungen oder Vorstellungen entwickelt sich der Tanz mit mir selber, mit anderen und der Gruppe. Wie kann ich mein ganzes Wesen mit tanzen lassen? Welche Ängste hindern mich an einem offenen Austausch?

Dieser Kurs ist nicht nur eine Suche nach Interessanten Material das sich zum Aufführen eignet sondern auch eine Forschungsreise zu einem Selbst....

Kann ich in diesem Raum spielerisch mit meinen Grenzen und den Grenzen Anderer tanzen?

In diesem Moment, wenn ich nichts plane und mich auf diesen Moment einlasse entsteht ein bezaubernder Moment der nicht nur mich innerlich als PerformerIn berührt, sondern es wird sichtbar sein und auch den Zuschauenden berühren.

Contactimprovisation bietet uns eine menge Stoff da hier ganz anders mit Körperlichkeit und Begegnung umgegangen wird. CI ist ein Spiegel für meine Muster, mein Verhalten zu anderen. In diesen Momenten der Bewusstwerdung kann ich mich neu entscheiden... kann ich neue Wege gehen und mich und meine Partner zu mehr Lebendigkeit herausfordern.

Die klassischen Elemente der Contact Improvisation, wie Umgang und Spiel mit der Schwerkraft, Wirkung und Einsatz von Gewicht sowie Rolling Point lassen sich durch eine holistische Sichtweisen neu erfahren. Der emotionale, spirituelle, und sinnliche Aspekt des Tanzes werden bedeutsam neben dem physischem. So entsteht eine neue Sicht auf die gewohnte Tanz- oder Contact-Sprache.

Damit wird der Tanz zu einer zutiefst menschlichen Erfahrung und zu einer meditativen, sozialen und/oder spirituellen Praxis.

Achtsamer Umgang mit mir selbst, Selbstverantwortung sowie Empathie mit anderen sind grundlegende Themen, die uns beschäftigen werden. Ich bin eingeladen, mir meine persönlichen Grenzen und Tabus bewusst zu machen und sie liebevoll zu betrachten. Ich darf sie wahren, mit ihnen experimentieren oder über sie hinauswachsen.

______________________________________________________

Kurs 3.: Monday Momentum
montags, 18.00 bis 20.00 Uhr

Dieser fortlaufende Kurs wird von 6 Contactlehrern aus und um Freiburg getragen. Ich selber werde innerhalb eines halben Jahres nur 3-4 Mal unterrichten.
Dieser Kurs ist nach meiner Erfahung eher physisch und CI-technisch orientiert... also was für Leute die dieser Aspekt vom Contact interessiert.
hier der Flyer: Vorderseite / Rückseite
Mehr Infos und Anmeldung bei mir:
klick hier....

______________________________________________________

Kurs 4.:
1 h Klasse vor der Sonntagsjam
sonntags, 18.00 bis 20.30 Uhr,
(nicht in den Schulferien)

mehr.....

_______________________________________________________

Homepage Übersetzung


Contact Kurse in Freiburg
Wenn du dir ein besseres bild über die art des festivals machen willst oder von anderen